Aktiv vor Ort, Aktuell, Presseecho, wahl2020

WGV stellt ihr Programm vor

WGV fordert besseren ÖPVN

In einem Pressegespräch mit der NRZ stellten die Spitzenkandidaten der WGV die politischen Ziele der Wählergemeinschaft für die kommenden fünf Jahre vor. Auch die Rheinische Post berichtete. Wichtige Themen für die WGV, die im Pressegespräch vorgestellt wurden, waren die Verbesserung des ÖPNV, der Ausbau der Breitband- und Mobilfunkversorgung, die Digitalisierung, die Abschaffung der Straßenbaubeiträge, der sofortige Neubau des Kombibads, ein besseres Radwegenetz usw.

Den Zeitungsartikel zum Pressegespräch können NRZ+ Abonnenten hier online lesen:
https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/voerde-wgv-will-weiter-im-rat-klartext-reden-id230116204.html