WGV hakt kritisch nach

WGV hakt kritisch nach

Die NRZ berichtet am 11. Oktober 2018 (Auszüge): Im Voerder Stadtrat gab es bei einigen Anträgen Diskussionsbedarf. Besonders Ratsherr Christian Garden (WGV) hakte an mehreren Stellen nach. Die Diskussionen im Großen Saal des Rathauses begannen mit einem Antrag der CDU-Fraktion, von der Verwaltung einen ersten Bau-, Finanzierungs- und Planungsentwurf in Sachen Kombibad in Voerde zu […]

mehr

Umgang mit Hallenbad kritikwürdig

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 31.08.2018 (Auszüge): Die WGV-Fraktion hält den jahrelangen Umgang der Stadt mit dem Hallenbad für äußerst frag- und kritikwürdig. Immer wieder habe man versucht, „Licht ins Dunkel des möglichen Schadstoffvorkommens“ zu bringen, und nunmehr den „Eindruck, dass man uns nicht ernst genommen, sondern das weggewischt hat“, bilanziert Fraktionschef Christian Garden. Das […]

mehr

Anfrage Saunaöffnung

Sehr geehrter Herr Haarmann, für die zahlreichen Nutzer der Saunalandschaft im Voerder Hallenbad gestaltet sich das Jahr 2018 als „annus horribilis“. Bereits zu Jahresanfang 2018 war die Sauna wochenlang geschlossen. Bedingt durch die Reparatur des Hallenbades ist bis jetzt nicht kommuniziert worden, ob eine Öffnung der Sauna nach den Sommerferien von Seiten der Stadt in […]

mehr

WGV: Alles für Saunaöffnung tun

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 23. August 2018 (Auszüge): Die WGV-Fraktion hat hinsichtlich einer Öffnung der Saunalandschaft „während der andauernden reparaturbedingten Schließung des Hallenbades“ eine Anfrage an Bürgermeister Dirk Haarmann gestellt. In dem Schreiben konstatiert WGV-Fraktionschef Christian Garden, dass sich 2018 für die zahlreichen Nutzer der Sauna im Hallenbad als schreckliches Jahr gestalte. Bereits zu […]

mehr
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich