Presseecho, Wahl 2014

Frist für Suche läuft ab

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 26. Februar 2014 (Auszüge):

Nur noch wenige Tage, dann läuft die Bewerbungsfrist für die von Wählergemeinschaft (WGV), Grüne und Linke öffentlich ausgeschriebene Suche nach einem gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten ab. Bis Samstag, 1. März, können potenzielle Kandidaten ihre Unterlagen abgeben. (…)

WGV-Vorsitzender Martin Kuster spricht von ernst zu nehmenden Bewerbungen. Nach Ablauf der Frist wird sich damit eine Jury mit je vier Vertretern von Grünen, WGV und Linke befassen. „Im Optimalfall“, so Kuster, sollen zwei Kandidaten zur Wahl stehen, die sich bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung vorstellen und dann in getrennten Versammlungen der Gruppierungen zur Wahl stellen. (…)

Dass dem Kandidaten nach der Nominierung nur wenig Zeit für den Wahlkampf bleibt, ist für Kuster nicht entscheidend. Dieser könne damit punkten, im Zuge eines „transparenten und parteiübergreifenden“ Verfahrens nominiert worden zu sein.