WGV für fahrradfreundliche Ampelschaltungen

Die Rheinische Post Dinslaken-Voerde berichtet am 16. November (Auszug):

<< Die Fraktion der Wählergemeinschaft (WGV) hat prompt auf das Schreiben von Burkhard Scheepers reagiert. Sie „unterstützt die Forderungen vieler Radfahrer nach fahrradfreundlichen Ampelschaltungen auf der B8 und der Frankfurter Straße zwischen Voerde und Wesel nachdrücklich“, wie Fraktionsvorsitzender Christian Garden schreibt.

Die zuständige Landesbehörde Straßen NRW wird aufgefordert „eine schnellstmögliche Nachrüstung der bestehenden Ampelanlagen im Hinblick auf eine Optimierung für Radfahrer, die beide Straßen als städteverbindenden Verkehrsweg zwischen Voerde und Wesel benutzen wollen“, durchzuführen. Der Voerder Burkhard Scheepers hatte in seinem Schreiben, dass er auch an Voerder Ratsvertreter gesandt hatte, die flächendeckende Installation von separaten Fahrradampeln gefordert. (…) <<

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:
https://rp-online.de/nrw/staedte/dinslaken/wgv-fraktion-fuer-fahrradfreundliche-ampelschaltungen-in-voerde_aid-47201357?fbclid=IwAR0jMI5OGVxIt_G1bd30acCpVIpNJyI1AoGQz8wdJV0piPEMFYK-IV57DBI

Autor: Martin Kuster | Datum: 20. November 2019 | Themen: , ,
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich