WGV befürwortet Rettungswache in Voerde

WGV befürwortet Rettungswache in Voerde

Die WGV-Fraktion unterstützt die Ergebnisse eines Gutachtens des Kreises Wesel zur Einrichtung einer Rettungswache auf dem Voerder Stadtgebiet. Diese Maßnahme bietet eine größere Sicherheit dafür, dass die Anfahrtszeiten der Rettungswagen innerhalb des vom Gesetzt vorgeschriebenen Zeitkorridors erfüllt werden können. Eine Bestandsaufnahme des WDR aus April 2018 zeigt, dass nur zwei Kommunen die von Notärzten geforderten […]

Mehr
Umgang mit Hallenbad kritikwürdig

Umgang mit Hallenbad kritikwürdig

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 31.08.2018 (Auszüge): Die WGV-Fraktion hält den jahrelangen Umgang der Stadt mit dem Hallenbad für äußerst frag- und kritikwürdig. Immer wieder habe man versucht, „Licht ins Dunkel des möglichen Schadstoffvorkommens“ zu bringen, und nunmehr den „Eindruck, dass man uns nicht ernst genommen, sondern das weggewischt hat“, bilanziert Fraktionschef Christian Garden. Das […]

Mehr
Anfrage Saunaöffnung

Anfrage Saunaöffnung

Sehr geehrter Herr Haarmann, für die zahlreichen Nutzer der Saunalandschaft im Voerder Hallenbad gestaltet sich das Jahr 2018 als „annus horribilis“. Bereits zu Jahresanfang 2018 war die Sauna wochenlang geschlossen. Bedingt durch die Reparatur des Hallenbades ist bis jetzt nicht kommuniziert worden, ob eine Öffnung der Sauna nach den Sommerferien von Seiten der Stadt in […]

Mehr
WGV: Alles für Saunaöffnung tun

WGV: Alles für Saunaöffnung tun

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 23. August 2018 (Auszüge): Die WGV-Fraktion hat hinsichtlich einer Öffnung der Saunalandschaft „während der andauernden reparaturbedingten Schließung des Hallenbades“ eine Anfrage an Bürgermeister Dirk Haarmann gestellt. In dem Schreiben konstatiert WGV-Fraktionschef Christian Garden, dass sich 2018 für die zahlreichen Nutzer der Sauna im Hallenbad als schreckliches Jahr gestalte. Bereits zu […]

Mehr
Fregin kritisiert Saunaschließung

Fregin kritisiert Saunaschließung

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet 16. Mai 2018 (Auszüge): Freiwillig schwitzen im Voerder Hallenbad – seit fast drei Monaten ist das dort nicht mehr möglich: So lange schon ist die Saunaanlage nicht nutzbar. Seit dem 24. Februar sei diese nicht betriebsbereit und deshalb geschlossen, ärgert sich Manfred Fregin – seines Zeichens auch Ratsherr der Wählergemeinschaft Voerde […]

Mehr
Stellungnahme zum Haushaltsentwurf 2018

Stellungnahme zum Haushaltsentwurf 2018

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen, lassen Sie mich in meiner kurzen Stellungnahme zum Haushaltsentwurf 2018 auf einige wenige Punkte Bezug nehmen, die aus Sicht der Fraktion der Wählergemeinschaft Voerde wichtig sind. Erstens: Wie in den zurückliegenden Jahren haben wir festzustellen, dass es immer noch kein Konzept in Deutschland gibt, wie die Kommunen […]

Mehr
Ausbau Dinslakener Straße: WGV will Verfahrensanalyse

Ausbau Dinslakener Straße: WGV will Verfahrensanalyse

Die Rheinische Post Dinslaken-Voerde berichtet am 29. November 2017 (Auszug): Mit Befremden hat der Fraktionsvorsitzende der Wählergemeinschaft Voerde (WGV), Christian Garden, die neuesten Entwicklungen zum Aus- und Umbau der Dinslakener Straße (K 17) zur Kenntnis genommen. Das vom Kreis als Straßenbaulastträger verantwortete Projekt wird nicht nur etliche Monate später als zuletzt vorsichtig prognostiziert an den […]

Mehr
WGV wählte neuen Vorstand

WGV wählte neuen Vorstand

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wählte die Wählergemeinschaft Voerde (WGV) einen neuen Vorstand: Bereits im vergangenen Jahr kündigten Jürgen Claus und Manfred Fregin den Mitgliedern aus Altersgründen an, nicht mehr für den geschäftsführenden Vorstand zu kandidieren. Über viele Jahre engagierten sich Jürgen Claus als Stellvertretender Vorsitzender und Manfred Fregin als Geschäftsführer für den eingetragenen Verein der […]

Mehr
Keine Hundesteuererhöhung

Keine Hundesteuererhöhung

Auch die WGV-Fraktion trug dazu bei, dass mit knapper Mehrheit die Absicht von Rot-Grün und Bürgermeister, die Voerder Hundehalter noch stärker zur Kasse zu bitten, im Stadtrat abgewiesen wurde.  WGV-Fraktionsvorsitzender Christian Garden sprach sich für eine Hundezählung als Alternative aus. Die letzte Bestandserfassung fand 2004 statt und erzielte 11 Prozent mehr Hunderegistrierungen. Lesen Sie hier […]

Mehr
WGV lehnt Krematorium ab

WGV lehnt Krematorium ab

In einem Kommentar der NRZ zum Artikel wird gefragt, warum die Politik dem intransparenten Verfahren eines Verkaufs mit nachgelagerter Information der Öffentlichkeit nicht einen Riegel vorgeschoben habe. Die WGV-Fraktion hat mit der Erstinfo durch die Verwaltung der Stadt Voerde von Anfang an öffentlich erklärt, dass sie der Ansiedlungsabsicht eines Krematoriums in Voerde sehr skeptisch gegenübersteht […]

Mehr
WGV: unabhängig
Unabhängig
Wir sind ausschließlich auf kommunaler Ebene aktiv. Wir sind unabhängig von Parteienzwang und Wirtschaftslobbyisten.
WGV: bürgernah
Bürgernah
Ihre Meinung und Ihre Belange sind uns wichtig. Durch Infostände und moderne Medien informieren wir Sie stets über unser Engagement.
WGV: ehrlich
Ehrlich
Wir reden Klartext und verzichten auf leere Versprechungen. Transparenz in der Politik ist uns wichtig.