Weitere Verzögerungen drohen beim Gerätehaus

christian-garden

Stellungnahme des WGV-Fraktionsvorsitzenden Christian Garden zu den andauernden Verzögerungen beim Neubau des Gerätehauses Friedrichsfeld:

In Friedrichsfeld ist es mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass der Gebäudekomplex mehr als 100(!) große und kleine Mängel aufweisen soll. Frappierend u.a., dass der Löschzug Friedrichsfeld der Feuerwehr Voerde in Eigenleistung den Fliesenspiegel herzustellen hat.
Die NRZ-Lokalredaktion hat hierzu einen eindeutigen Standpunkt (siehe Link unten). Die WGV-Fraktion auch: Es reicht. Konsequenzen sind überfällig.

Hier der Link zum Kommentar der NRZ Dinslaken-Voerde:
http://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/kritische-analyse-erforderlich-id209424037.html

Autor: Martin Kuster | Datum: 29. Januar 2017 | Themen: ,
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich