Ausbau Dinslakener Straße: WGV will Verfahrensanalyse

Ausbau Dinslakener Straße: WGV will Verfahrensanalyse

Die Rheinische Post Dinslaken-Voerde berichtet am 29. November 2017 (Auszug): Mit Befremden hat der Fraktionsvorsitzende der Wählergemeinschaft Voerde (WGV), Christian Garden, die neuesten Entwicklungen zum Aus- und Umbau der Dinslakener Straße (K 17) zur Kenntnis genommen. Das vom Kreis als Straßenbaulastträger verantwortete Projekt wird nicht nur etliche Monate später als zuletzt vorsichtig prognostiziert an den […]

mehr

Streit über B8n-Pläne

Die Rheinische Post Dinslaken-Voerde berichtet am 8. Juni 2016 (Auszug): Die Wählergemeinschaft Voerde (WGV) (…) kritisiert die Dinslakener Haltung. Die Stellungnahme Dinslakens berge große Risiken, wie WGV-Fraktionsvorsitzender Christian Garden in einer Presseerklärung schreibt. Er hat den Eindruck, dass Politik und Verwaltung in Dinslaken inhaltlich noch nicht so weit seien, dass sie bereit wären, zur Vermeidung […]

mehr

Ablehnung der B8n-Planung

Die Rheinische Post Dinslaken-Voerde berichtet am 26. April 2016 (Auszug): In der letzten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses wurde deutlich, dass die geplante B 8n, deren Trasse Voerde zerschneiden würde, abgelehnt wird. Aus Sicht der WGV-Fraktion ist es daher nur konsequent, dies auch in einem unmissverständlich formulierten Beschluss gegenüber den Entscheidern auf Bundes- und Landesebene […]

mehr
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich