Grundsteuer B noch höher?!

Die NRZ berichtet am 18. November 2015 (Auszüge): Den Voerdern droht zum 1. Januar 2016 eine weitere Anhebung der Grundsteuer B: Die Verwaltung legt dem Stadtrat in einer Sondersitzung am 25. November einen Ergänzungskatalog zum Haushaltssicherungskonzept (HSK) vor, in dem sie für einen um 90 Prozentpunkte höheren Hebesatz plädiert. Die letzte Anhebung griff zum 1. […]

mehr

Voerde vor neuer Spardebatte

Soso, „für die SPD kündigte Uwe Goemann gestern auf NRZ-Anfrage an, seine Fraktion werde der Kämmerin „keinen Freifahrtschein“ für eine Anhebung der Grundsteuer B geben, „damit die Aufsichtsbehörden zufrieden gestellt werden“. Diese Aussage des SPD-Fraktionsvorsitzenden wird die Wählergemeinschaft Voerde hier mal öffentlich abspeichern. Sollte sich die SPD doch zu einer anderen Entscheidung genötigt fühlen, sind […]

mehr

WGV vermisst Reformen

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 18. Mai 2015 (Auszug): Die CDU erntet für ihre Zustimmung zu dem von der Verwaltung vorgelegten Haushalt für 2015 Kritik von Seiten der Wählergemeinschaft (WGV). „Nach ihrem wochenlangen öffentlichkeitswirksamen Aufbäumen ist es nun also wieder passiert: Die Voerder CDU-Fraktion hat dem Haushalt ein weiteres Mal einstimmig und vorbehaltlos zugestimmt, ohne […]

mehr
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich