„Absoluter Engpass“ in Voerde

„Flüchtlingskrise“ in Form eines Notstands in Voerde bei der räumlichen Unterbringung und sozialen Betreuung von Flüchtlingen? Fehlende, verlässliche Strukturen zur angemessenen sozialen Betreuung von Flüchtlingen? Fehlende Sprachkurse? Kommunale Finanzkrise? Grundsteuer-B-Erhöhung auf vielleicht 750, 800 oder mehr Punkte? Nein, weit gefehlt! In Voerde scheint eine Ehrenordnung, die in Bezug auf die kritisierten Punkte seit 2005 in […]

mehr

Falsche Behauptung

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 15. Oktober 2015 (Auszug): In der Debatte um die Ehrenordnung verwahrt sich WGV-Fraktionschef Christian Garden gegen die Aussage von FDP-Ratsmitglied Bernhard Benninghoff, er sei nicht vom Voerder Rat, sondern von anderer Stelle in den Aufsichtsrat von DeltaPort gewählt worden. Diese Behauptung sei falsch, „die Fakten scheinen Herrn Benninghoff gar nicht […]

mehr

Benninghoffs Kritik haltlos

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 13. Oktober 2015 (Auszug): Die Behauptung des FDP-Ratsherrn Benninghoff über angebliche Verstöße gegen die Ehrenordnung der Stadt Voerde durch Mitglieder des Stadtrates entbehrt jeder Grundlage, so Christian Garden, Vorsitzender der Wählergemeinschaft Voerde (WgV) im Stadtrat. „Herr Benninghoff scheint vergessen zu haben, dass er selbst während seiner Mitgliedschaft im Aufsichtsrat der […]

mehr
WGV: unabhängig
Unabhängig
WGV: bürgernah
Bürgernah
WGV: ehrlich
Ehrlich